Trainingslager Osterburg

Viermal im Jahr veranstaltet der Badminton Landesverband Sachsen-Anhalt (BLSA) ein spezielles Kader-Training für Nachwuchsspieler in der Landessportschule Osterburg. Dieses Kader-Training ist so beliebt,  dass nur ein Teil der Bewerbungen dafür berücksichtigt werden können. 27 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren aus zahlreichen Vereinen Sachsen-Anhalts nahmen vom 11.10.-13.10.2019 am diesjährigen Herbstlehrgang teil. Geleitet wurde das Training durch den Landestrainer des BLSA, Ronald Schirdewahn, unterstützt durch drei Trainer von teilnehmenden Badmintonvereinen (Constanze Kämpfer-Schönhausen, Andre Förster-Havelberg, Jens Heine – Stendal). Aus unserem Verein (BV Stendal ’97) nahmen 6 Spieler teil. Dass dieses Wochenende kein Spaziergang wird, war allen spätestens am Freitagabend klar. Nach der Ankunft und Zimmeraufteilung ging es am Abend gleich in die Sporthalle zum Fitnesstest. Und der hatte es in sich. Der Fitnesstest bestand aus  4 Stationen im Wechsel  (Stemmschrittsprung auf die Bank, Schrägliegestütz an der Wand, Situps, Oberarmtrizepsbankdrücken) bei 15 minütiger Dauerbelastung. Dieses brachte die Sportler an ihre Leistungsgrenze. Für die weiteren zwei Tage gab es einen straffen Ablaufplan: beginnend um 7.00 Uhr mit morgendlichen Waldlauf von 3 km, vier Sporteinheiten von jeweils mind. 2 Stunden über den Tag verteilt und endend um 21 Uhr. Der Schwerpunkt des Trainings lag auf der Schulung der Lauf- und Schlagtechnik in Kombination mit speziellen Wettkampfsituationen (Verbesserung der Reaktionsschnelligkeit als zentrales Thema). Trotz der großen Anstrengungen herrschte eine sehr gute Stimmung und alle Sportler zeigten eine hohe Leistungsbereitschaft. Auflockerung brachte der Besuch der hauseigenden Schwimmhalle, bei dem die Sportler beim Schwimmen und Wasserballspiel sich abseits der Sportart Badminton ausleben konnten. Für einige Spieler diente der Lehrgang als Vorbereitung auf die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften in 14 Tagen in Hamburg. Insgesamt war es ein lehrreiches, wenngleich auch anstrengendes Wochenende, an dem alle Sportler viel Spaß hatten. Grundlage dafür war, neben dem intensiven Training, auch das stimmige Umfeld in der Landessportschule Osterburg mit ihren hervorragenden Trainings- und Unterbringungsbedingungen.

Hier geht es zu den Bildern … www.badminton-stendal.de/bilder

v.l. Jens Heine, Bruno, Ngoc, Paul, Justin, Pauline, Jasmin