Johanna Koch ist Vize-Landesmeisterin

Am 23.02.2020 fanden die Landesmeisterschaften der Altersklassen U11 und U22 im Badminton in Salzwedel statt. Für den Badmintonverein Stendal startete Johanna Koch in der AK U11. Dieses war ihr erstes Turnier auf Landesebene. Sie beendete die Meisterschaft erfolgreich auf Platz 2 und damit als Vize-Landesmeisterin. Lediglich der späteren Landesmeisterin vom SV Anhalt Bobbau musste sie sich geschlagen geben. Johanna konnte sehr gut mithalten, doch ihre Gegnerin spielte ihre Erfahrenheit in puncto Lauf- und Schlagtechnik  konsequent aus. Für die junge Stendalerin war es  ein gelungener Start für die zukünftigen Spiele auf Landesebene.

Bildmitte: Johanna Koch -Vize-Landesmeisterin 2020 – U11

Schleifchenturnier in Schönhausen

Am 25.01.2020 führte die im letzten Jahr neu gegründete Sektion Badminton des SV Preussen 27.e.V. aus Schönhausen ihr erstes Turnier durch. Unser Verein nahm mit 11 Kindern daran  teil. An einem Schleifchenturnier hatte bisher noch keiner unserer Nachwuchsspieler teilgenommen. Ein Schleifchenturnier ist ein Doppelturnier. Dort werden mehrere Runden gespielt, wobei vor jeder Runde jedem Spieler ein neuer Doppelpartner zugelost wird. Dieses stellt die Spieler jedes Mal vor der Herausforderung, sich nicht nur auf den Gegner neu einzustellen, sondern auch auf seinen neuen Doppelpartner. Die Sieger jeder Runde bekommen ein Schleifchen an den Schläger gebunden. Die Auswertung erfolgt nach Anzahl der gewonnenen Spiele  und Spielpunkte. Es wurden sieben Runden gespielt. Dass der Spaß bei diesem Turnier im Vordergrund stand, merkte man vor allem  in den Spielpausen. Fast alle Kinder nahmen auch in den Pausen den Schläger in die Hand und spielten gemeinsam vereinsübergreifend Doppel, Chinesisch und andere Gruppenspiele. An Erholungspausen war nicht zu denken. Insgesamt war es ein sehr schönes und super organisiertes Turnier. Die Premiere der Schönhausener Badminton Sektion kann man als absolut gelungen bezeichnen. Es wäre schön, wenn  dieses Turnier auch in den nächsten Jahren stattfinden würde.

Die Bilder findet ihr hier http://badminton-stendal/bilder

Starke Spiele in Salzwedel

Am  18.01.2020 fand das 3. Spiel zur Regionalrangliste Bereich Magdeburg im Badminton in Salzwedel statt. Unser Verein nahm mit 5 Spielern, mit Trainer Wolfgang Kriegel, überaus erfolgreich an diesem Turnier teil. Die Teilnahme in der Altersklasse U11 war dieses Mal sehr gering.  Die erst neunjährige Johanna Koch trat als einziges Mädchen in der Altersklasse U11 an und musste deshalb in der nächsthöheren Altersklasse U13 spielen. Dieses schien ihren Ehrgeiz zu wecken, denn sie spielte überragend. Ohne Satzverlust gewann sie alle Spiele in der höheren Altersklasse und belegte so den ersten Platz bei den Mädchen U13. Dieses ist umso bemerkenswerter, da sie erst seit zwei Monaten im Verein spielt. Bei den Jungen der Altersklasse U13 gewannen Paul Teger und Bruno Horst ihre Spiele deutlich. Das Spiel gegeneinander um Platz 1 entwickelte sich zu einem Kampf. Während Paul im ersten Satz die Oberhand behielt, musste er sich bei den nächsten beiden Sätzen knapp Bruno geschlagen geben. Jasmin Koch spielte erstmals in der Altersklasse U15. Diese hatte wieder einmal mit elf Spielerinnen das teilnahmestärkste Feld. Sie gewann drei ihrer Spiele und belegte damit den fünften Platz in dieser spielstarken Gruppe. Justin Hübner startete in der der Altersklasse U15 bei den Jungen. Hier konnte er gut mithalten, aber um einen eigenen Erfolg zu landen, reichte es jedoch noch nicht. Am Ende erreichte er Platz 7. Insgesamt war es ein sehr ansprechendes Turnier. Lediglich die geringe Teilnahme in der Altersklasse U11 war bedauerlich. Das nächste Turnier ist die Regionalmeisterschaft am 14.03.2020 in Burg.

Die Bilder findet ihr hier http://badminton-stendal/bilder

Spaß und gute Laune beim Eltern-Kind-Turnier 2020

Am 11.01.2020 fand das traditionelle vereinsinterne Eltern-Kind-Turnier des Badmintonverein Stendal 97 statt. 1998 erstmals durchgeführt, entwickelte sich dieses zum beliebtesten Turnier des Vereins. Ziel dieses (Spaß-) Turniers ist das gemeinsame Erlebnis der Kinder mit ihren Eltern. Dieses ermöglicht den Eltern einen tieferen Einblick in die Sportart ihrer Kinder. Gespielt wurde Doppel und dabei gaben ausnahmsweise die Badminton-erfahrenen Kinder den Ton an. Um leistungsgerechte Spiele zu gewährleisten, wurden die Teilnehmer in den Kinderbereich (10 Paarungen) und den wesentlich erfahrenen Jugendbereich (4 Paarungen) aufgeteilt.
Im Kinderbereich siegte nach einem anstrengenden 3-Satz Spiel Bruno Horst mit seinem Vater gegen Jasmin Koch, die mit ihrer Mutter antrat.  Beim Spiel um Platz 3 behielt Lelia Bleiß mit ihrem Vater die Oberhand gegenüber Pauline Ohrdorf und ihrer Mutter. Im Vorjahr noch auf Platz 2 konnte sich Romy Schwarzer mit ihrem Vater auf Platz 1 im Jugendbereich kämpfen. Minh Ngoc Nguyen erreichte Platz 2 mit Tom Koether vor Jette Drewes mit ihrem Vater.
Die Trainer Anna-Lena Müller und Jens Heine konnte zum Schluss feststellen, dass wieder einmal alle Teilnehmer mit viel Engagement, aber vor allem mit viel Spaß zur Sache gingen.
Die achtjährige Lena Arendt, als Zuschauerin mit ihren Eltern gekommen, ergriff spontan einen Badmintonschläger und probierte sich zugleich in dieser Sportart aus. Zur Freude der Trainer gefiel ihr das so gut, so dass sie auf jeden Fall zum Probetraining kommen möchte. Eines weiß Lena aber schon jetzt, im nächsten Jahr möchte sie mit ihrer Mama an diesem Turnier teilnehmen.

Die Bilder findet ihr hier http://badminton-stendal/bilder

2. Ranglistenturnier 2019/20 in Stendal

Am 30.11.2019 fand das zweite Ranglistenturnier der Saison 2019/20 im Badminton des Regionalbereiches Magdeburg statt. Als Ausrichter fungierte unser BV Stendal 97. Einen reibungslosen Ablauf stellte die Wettkampfleitung, um  Jens Heine und Wolfgang Kriegel  sicher. Erstmals war eine neue bundesweit einheitliche Turniersoftware im Einsatz, welche  durch Alexander Förster (SV 90 Havelberg) betreut wurde. Ihm gilt ein besonderer Dank für reibungslosen Ablauf. Die Ergebnisse konnten live im Internet verfolgt werden. (www.turnier.de)
Insgesamt nahmen 51 Kinder und Jugendliche aus 9 Vereinen an diesem Turnier teil. Die meisten Teilnehmer kamen wieder einmal von unserem Verein.
Besonders stark und erfolgreich vertreten waren die Stendaler in den jüngsten Altersklassen U 11 und U 13, hier konnten sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen jeweils ein Podestplatz errungen werden. Bruno Horst in der AK U11 wurde erst am Wettkampftag wieder halbwegs fit, trotzdem gelang es ihm souverän den 1. Platz zu erringen. Einen ganz starken Eindruck hinterließ Johanna Koch bei ihrer ersten Turnierteilnahme. Mit einer großen kämpferischen Leistung  spielte sie sich auf Anhieb auf den 2. Platz in der Altersklasse U11. Sie kam über ihre große Schwester Jasmin Koch erst vor kurzem zum Badminton. Jasmin Koch gelang es in der teilnehmerstärksten Disziplin der Mädchen Einzel U 13 bis ins Finale zu kommen. Hier unterlag sie nur knapp und durfte sich über den 2. Platz freuen, womit sie ihre Leistung aus dem vorherigen Turnier in Bismark (dort ebenfalls 2.Platz) eindrucksvoll bestätigen konnte. Den Urkundensegen für den BV Stendal machten mit jeweils einem 3. Platz rund: Paul Teger bei den Jungen U13 und Romy Schwarzer bei den Mädchen U 15. Romy musste gleich zweimal gegen die spielstarke Leonie Böhler (TUS Schwarz-Weiß Bismark) antreten. Das Spiel um Platz 3 konnte Romy nach einem äußerst spannenden Spiel erst im dritten Satz für sich entscheiden.

Hier geht es zu den Bildern …http://badminton-stendal.de/bilder-2019