Landesmeisterschaften U13-U19 in Nienburg

Am 28.09.19 fanden die Landesmeisterschaften im Badminton der Ak U13-U19 in Nienburg (Saale) statt. Fünf Spieler machten sich für unseren Verein auf den Weg in die Saalestadt. Lelia  Bleiß und Emily Zabor starten im Mädchen-Einzel sowie zusammen im Mädchen-Doppel. Bruno Horst und Paul Teger starten im Jungen-Einzel und zusammen im Jungen-Doppel. In der Disziplin Mixed bildeten Emily mit Paul und Lelia mit Bruno jeweils ein Team. Für alle vier Spieler war es der erste Start in der höheren Altersklasse U13. Es wurde grundsätzlich Einzel KO gespielt, d. h. nach einem verlorenen Spiel ist man sofort ausgeschieden. Leider gab es für unsere jungen Spieler an diesem Tag nichts zu gewinnen und so mussten sie die klare Überlegenheit der Konkurrenten anerkennen. In den Einzeln gelang es Lelia und Paul teilweise erfolgreich mitzuspielen. Um einen eigenen Erfolg zu landen, reichte es jedoch nicht. Am Ende fehlten die Angriffskraft und die Laufschnelligkeit. Bei den Doppeln gab es nur wenige Ansetzungen, da viele Vereine nicht in der Lage sind genügend Spieler zu stellen. Unser Verein ist besonders stolz darauf, aufgrund einer sehr guten Nachwuchsarbeit, auch für die Doppel-Spiele genügend Spieler melden zu können. So kamen Lelia mit Emily sowie Bruno mit Paul jeweils zusammen auf den 3. Platz. In der Ak  U19 ging  Minh Ngoc Nguyen im Mixed mit Yannik Zimmermann (TuS Sandau) an den Start und kam hier auf den 3.Platz. Zusammen mit Jule Walter (SV Anhalt Bobbau) spielte sie sich auf den 2.Platz. Alle Spieler sammelten bei diesem hochklassigen Turnier wertvolle Erfahrungen.

v.l.: Bruno, Paul, Lelia, Emily

1.Ranglistenturnier 2019/20 in Bismark

Am 21.09.2019 fand das 1. Ranglistenturnier zur Regionalrangliste der neuen Saison 2019/20 in Bismark statt. Aus unserem Verein starteten 8 Spieler und Spielerinnen.
Zum Beginn des Turniers wurde die vergangene Saison 18/19 ausgewertet und die entsprechenden Spieler ausgezeichnet. Auch einige Spieler aus unserem Verein konnten sich in den Top 3 wiederfinden. Paul Teger kam in der Altersklasse U11 bei den Jungen auf dem 2. Platz vor Vereinskamerad Bruno Horst (3. Platz). Tom Koether wurde ebenfalls Dritter in der Altersklasse U19 Herren.
Nach den Ehrungen begannen die Spiele. 46 Teilnehmer waren gemeldet, eine erfreuliche Tendenz wie Wettkampfleiter Frank Henze (TuS S/W Bismark) erfreut feststellte.
In der AK U11 der Jungen trat  Bruno Horst an und erkämpfte sich einen tollen ersten Platz.
Die teilnahmestärkste Altersklasse war wieder einmal die AK U13 der Mädchen mit 11 Spielerinnen. Hier starteten Jasmin Koch und Pauline Ohrdorf. Jasmin musste sich erst im Finale geschlagen geben, und sicherte sich so den 2. Platz.  Pauline, erstmals in der höheren Altersklasse startend, kämpfte sich auf den tollen 4. Platz. Bei den Jungen U13 erspielte sich Justin Hübner einen starken 3. Platz vor Jeremy Stolpe (4. Platz).
Im leistungsstarken Feld der  Mädchen U15 spielte sich Romy Schwarzer auf den 5 Platz, bei den Jungen dieser AK  belegte  Max Koether ebenfalls den 5. Platz.
Jason Hampel erkämpfte sich in der starken männlichen Jugend (AK U17/U19) einen  tollen 4. Platz.
Für das nächste Ranglistenturnier (30.11.19) ist unser Verein Gastgeber in der Sporthalle Haferbreite.

Hier geht es zu den Bildern … www.badminton-stendal.de/bilder

Bruno Horst – Sieger in der U11 sowie Dritter in der Rangliste der vergangenen Saison